Meißen, 29.10.2020, von Media Team OV Riesa

+++ Unterstützung Gesundheitsamt +++

In Einsatzwoche zwei

befinden sich aktuell Kräfte aus dem THW Ortsverband Radebeul sowie dem THW Ortsverband Riesa. Nach einer Anfrage des Landkreis Meißen unterstützen wir im Rahmen eines Amtshilfeersuchen das Gesundheitsamt des Landratsamt Meißen.

Unser Auftrag beinhaltet die personelle Verstärkung der bereits bestehenden Gesundheitsamt-Teams zur Identifikation und Nachverfolgung von Infektionsketten des Corona-Virus.

Nachdem wir, gemeinsam mit Vertretern anderer Bereiche, in die Strukturen und Arbeitsweise der Behörde eingewiesen wurden, begannen wir in Teamarbeit mit der Ermittlung von Kontaktdaten. Sind diese Daten erhoben, dienen sie dazu mögliche Infektionswege nachzuvollziehen bzw. Infektionsketten gezielt zu unterbrechen.

Unser Ziel bleibt die Begegnung der weltweiten Ausbreitung dieser Pandemielage.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP