Görlitz, 06.02.2020, von Media Team OV Riesa

"Transport und Logistik von Schwarzwild-Barrieren"

Einsatz 01/2020

Das THW unterstützt das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bzw. den Landkreis Görlitz im Rahmen eines Amtshilfeersuchens im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinegrippe.

Unser Ortsverband erhielt den Auftrag am 05. Februar den Transport von Zaunmaterial aus dem Landkreis Meißen in den Landkreis Görlitz durchzuführen.

Zur Erfüllung dieses Transportauftrages wurden der Mehrzweckkrafwagen (MzKW) sowie der Mannschaftslastwagen (MLW IV) inkl. des neuen Anhänger Wechselbrücke eingesetzt.

Am Logistikpunkt an der BAB 4 Grenzübergang Ludwigsdorf unterstützte uns der Ortsverband Görlitz mit dem Bergungsräumgerät "klein" (BRmG kl.) sowie den notwendigen Bedienpersonal.

In den kommenden Tagen ist der Beginn eines Zaunbaus durch verschiedene Aufbauteams vorgesehen. Diese werden durch die Veterinärämter Görlitz sowie Meißen vor Ort eingewiesen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP