Riesa, 08.12.2014, von Martin Werner

Multifunktionell und individuell

so lässt sich diese Neuanschaffung am einfachsten beschreiben

Ein vorzeitiges Nikolausgeschenk erhielt unsere Jugendgruppe in der letzten Woche von der THW Ortsvereinigung Riesa e.V.. „Durch die großartige Unterstützung zweier Unternehmen aus der Region, der Sparkasse Meißen und der STEMA Metallleichtbau GmbH gelang es uns, einen PKW-Anhänger für die Jugendgruppe zu finanzieren und diesen dem Ortsverband zur Verfügung zu stellen. Dies ist ein tolles Beispiel für die regionale Unterstützung durch Förderer unserer ehrenamtlichen Tätigkeit im Zivil- und Katastrophenschutz. Erst durch genau diese externen Partner wurde die individuelle Anschaffung überhaupt möglich“, so Martin Werner, Vorstand der THW Ortsvereinigung Riesa e.V..
„Durch diese multifunktionale Transportkomponente erhält nicht nur unsere Jugendgruppe, sondern der gesamte Ortsverband, zusätzliche Möglichkeiten zum Materialtransport. Wir erreichen dadurch deutlich bessere Planungsmöglichkeiten für Jugendgruppenausflüge, die Jugendausbildung sowie allgemeine Logistikaufgaben“, freut sich Danilo Fast, Ortsbeauftragter des Ortsverbandes.
Herzlichen Dank dafür!

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.