Riesa, 07.04.2018, von OV Riesa Media Team

Dekontamination

von diversen Fahrzeugen möglich

Am vergangenen Samstag erfolgte durch eine Riesaer Bergungsgruppe der probeweise Aufbau einer sogenannten Dekontaminationsschleuse für Fahrzeuge.
Diese spezielle Schleuse aus EGS-Bausätzen kann durch das THW Riesa in kurzer Zeit errichtet und betriebsbereit in den Einsatz gebracht werden.
Sie verfügt über eine lichte Höhe sowie Breite von vier Metern und ist somit sowohl für PKW als auch LKW geeignet.

Der Aufbau und Betrieb einer solchen Schleuse kann nach dem Ausbruch einer... Tierseuche notwendig werden, um die Weiterverbreitung und Verschleppung von Viren über Oberflächen zu verhindern.

In einer solchen Einsatzlage arbeitet das THW eng mit Veterinärämtern, Amtstierärzten, dem Landkreis, sowie Feuerwehren zusammen.

Darüber hinaus kann das THW auch in diesem speziellen Bereich den Aufbau von Beleuchtung, die Bereitstellung von Notstrom, sowie logistische Unterstützung an Einsatzstellen leisten oder helfend bei der Einsatzkoordination mitwirken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.